Knuspriges Poulet mit Ofengemüse

25 Feb

So ein knuspriges gegrilltes Hähnchen ist immer wieder ein Genuss. Da sich mein Grill noch im Winterschlaf befindet, schiebe ich das Geflügel heute in den Ofen. Dazu wird es vorher kalt abgeduscht, trocken getupft und dann gefüllt. Im Coop hab ich dafür Limetten, Knoblauch, Rosmarin und Ingwer gekauft. Bevor ich die halbierten Limetten in die Poulets schiebe, reibe ich die Schnittflächen kräftig über die Haut. Sobald alles verstaut ist, wird die Aussenseite mit Limetten-Olivenöl eingepinselt. Etwas Salz und Pfeffer drüber und ab in den Ofen. 210 Grad sind bei meinen Gasofen ideal. Dabei muss das Fleisch immer wieder mit Hühnerbrühe und etwas Öl bepinselt werden.

Als Beilage gibt es Ofengemüse. Dazu schneide in mehlige Kartoffeln in je 2 Stücke. Ich schäle Petersiliewurzeln, Karotten, Knollensellerie und teile alles in grosse Würfel. Nachdem das Gemüse in Salzwasser etwas angekocht wurde, kommt es in eine Gratinform und wird ordentlich gebuttert, mit Salz, Pfeffer und Ras el Hanout gewürzt, sowie mit Olivenöl beträufelt. Das Poulet (pro Vögelchen ungefähr 1 kg) braucht etwa eine halbe Stunde Vorsprung, dann kann es zusammen mit dem Gemüse im Ofen eine weitere halbe Stunde bruzzeln. Sollte das Poulet oder das Gemüse zu schnell braun werden, kann man es mit Alufolie abdecken. Das Gemüse bleibt auch ausserhalb des Ofens mindestens eine Viertelstunde warm, wenn man es abdeckt. Das Poulet ist perfekt, wenn die Haut goldbraun und der austrendende Saft bei der Stichprobe klar ist. Dafür sticht man mit einem Zahnstocher oder Ähnlichem in die dickste Stelle des Fleisches und beobachtet die Fleischsaftfarbe :)

Begleitet wird das Essen von einem roten Tropfem aus dem Anwesen der Herren Guy und Thomas Jullien. Die Trauben (80% Grenache und 20% Syrah) werden biologisch angebaut, also nicht behandelt oder gespritzt und von Hand geerntet. Der Wein ist wunderbar ausgeglichen und hat eine sanfte Note, die an schwarze Kirschen erinnert. Seidige Tannine runden den Saft ab.

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: